· 

IPOP Jazzline

Ensemble des IPOP Institutes der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

  

"Barakah"

Constanze Friedel - violin

Anton Prettler - sax

Paulo Correa - keys

Markus Dutka - bass

Sherif Abdalla - drums

 

Die Faszination an freier Improvisation, rhythmischer Vielfältigkeit und Erkundung neuer klanglicher Welten steht in der Konzeption der Band „Barakah“ im Mittelpunkt. Musikalisch bewegt sich die Band im Bereich der Fusion-Musik und verbindet Elemente und Rhythmen aus ethnischen Musiken, Jazz-Musik, World Music aber auch aus Rock und Metal. Diese einzigartige Kombination resultiert in einer kraftvollen, energiegeladenen Musik mit pulsierenden Rhythmen und jungem Spirit.

 

 

“Changing Perceptions”

Markus Osztovics - sax

Dominik Reisner - git

Roland Schalken - p

Gregor Aufmesser - bass

Peter Ringhofer - drums

 

„Changing Perceptions“ sagen sich los von den Grenzen der Genres des Jazz. Bewusst spielen sie mit der Erweiterung der Hörerfahrung. Die Kompositionen von Saxophonist Markus Osztovics kombinieren gekonnt Modern Jazz, Blues und Funk mit heimischer Musiktradition. Sie gehen über einfache Liedformen hinaus und stellen die Improvisation in den Mittelpunkt. Dank künstlerischem und technischem Fingerspitzengefühl der Musiker verschwimmen die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation.

„Changing Perceptions“ spielt mit dem Image des Jazz, macht ihn anspruchsvoll aber doch für junges und altes Publikum lustvoll erlebbar.

www.changingperceptions.at/

 

 

Beginn 20:00

freiwilliger Musikbeitrag

 

zur Info ...

 

nächste Veranstaltung ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:                                   
Tel: +43 676 5474764

Floßgasse 4

1020 Wien

koberer@zwe.cc                


Booking
 (Musiker)
booking@zwe.cc


Reservierung nur für:

Jazzbrunch
koberer@zwe.cc

 

Mitgliedschaft fürs ZWE:
zum Formular 

 

gesponsert von: